Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/idylleundstille

Gratis bloggen bei
myblog.de





wow! habs ichs doch tatsaechlich auf sechs eintraege geschafft!

ja, denn bald ists vorbei mit dem blog.

1. weil ich heute nacht meinen vorletzten arbteitstag(haha) antrete und 2. weil ich dann auch sofort versuchen werde von hier zu fliehen und dann ists hoffentlich vorbei mit stille und mit dieser kleinbuergerlichen idylle. in meiner idylle gehen nicht um 23:50 die straßenlaternen aus und samstag will ich auch niemanden sehen der "seine" straße kehrt. und ich moechte mindestens 25 leute am tag sehen die ich noch nie in meinem leben gesehen habe! und ich werde das ganze naechste jahr und die darauf folgenden nur in ausnahmefaellen um 4.15h aufstehen.

viell. gibts noch mal bilder.

ansonsten,

bis in leipzig! YEAH! du kriegst die motten!

26.9.07 18:24


neues von der esoterikfront

ich hab mich gestern ja kaum halten können! m. hat das pentagramm gegen böse geister um das "ursprüngliche Labyrinth" erweitert, aber seht selbst:

und so sollte es eigtnlich ausschauen:

8.9.07 15:10


> > > HALBEZEIT < < <

YEAH! die hälfte ist rum. und der rest vergeht sicher auch ganz schnell. dann kann ich mit meinem ganzen geld einfach überall hinfahren, wo immer ich hin möchte. endlich wieder bier trinken, schlafen, wann ich das will, und ganz viel ausgehen. und dafür haben ich schon mal einen plan zusammen gestellt:


12.10 plemo und das feuer / superkronik
18.10. von spar / ci
26.10. egotronic+bratze+mtdf+u.akin / ci
27.10. toxic lipstick / superkronik (wahrscheinlich mit minipli 225)
09.11. monochrome / mb
15.11. saalschutz + the dance inc. /ci
01.12. the boy group + mediengruppe telekommander / superkronik
14.12. pitchtuner / ci

müsst ihr alle mitkommen, klar!? das ist schon ziemlich cool alles!

noch eine kleine alltagsgeschichte:

wie immer habe ich mir auch heute essen zum mitnehmen vorbereitet. in diesem fall ein halbes baguett mit käse und tomaten, welches ich im backofen auftauen musste, da m. es den tag zuvor aus frischhaltegründen eingefroren hatte, ebenso die andere hälfte, sowie sämtliches gemüse, das ich gekauft hatte... da ich mir dachte, dass ich morgen genauso wenig lust haben werde wie heute, erst noch warten zu müssen, bis das doofe baguett aufgetaut ist, habe ich einfach beide in alu gepackten hälften aus dem gefrierschrank genommen - eines aufgetau, belegt und wieder in alu gepackt, das andere so belassen,zum vonalleineauftauen. bei meiner mittagspause erschloss sich mir recht schnell, warum sich das baguett beim indietaschepacken so hart angefühlt hatte. und es war nicht wegen der hitze des ofens...

5.9.07 23:50


schon wieder nichts passiert

das könnte ich eigentlich als dauertitel speichern... 

das hemd zieh ich niemals an. auch nicht nur für ein foto,klar!

also, auf dem ersten bild ist m.s ahnenaltar, da legt sie immer die lottozettel drauf. links unten, das ist eine klangschale, die macht m.s beruhigungston. und der engel ist unser guter hausgeist. die schlüssel müssen sein, weil: schlüssel sind immer gut.

jetzt kann ich endlich mal nerven: Abe, wo bleibt der blog?

der nazi lässt mich neuerdings auch einigermaßen in ruhe. 1. weil er kein gegenargument gegen mein bluttransfusionseinwand findet und 2. weil mein freund türke ist und ich mit ihm ganz viele kinder haben will. jaja. (btw: "mein freund ist türcke" höhö - es lebe der stumpfsinn!)

hier noch drei zitate aus der fabrik:

"wosa glick, dos meehr ko audos rebariern, des gäb unfäll noch un nöscher" (welch wahre aussage!)

und das sagt die 15jährige nervensäge permanent:"ihr hätt doch wisse misse, dos meehr pisse misse" meine fresse, ist das witzig....

und hier was für die linguisten unter uns: "uff deere await, do hot mer eearwt" schön.

bis bald

27.8.07 12:28


kleiner bebilderter rundgang

heute ist der erste von zwei freien tagen. der nachtschicht wegen leider noch recht jung, aber egal. im garten picknickt m mit ihrer reikimeisterin und um deren gejaule zu übertönen höre ich knarf rellöm, sehr gut. wirklich.

und los gehts:

ahnenaltar

 

das ist mit geheiligter kreide gemalt - gegen böse geister: 

bösegesiter

 

energieantenne

und dieses wunderschöne trompetenärmlige oberteil hat sie extra für mich gekauft - zu ihrem entsetzen habe ich mich nicht gefreut, obwohl es doch "so hübsch ist und so gut zu meiner grünen hose passt"...

hemd 

okay, nur für anara:

reinigungsröllchen

 

22.8.07 20:29


okay, es hat ein wenig länger gedauert als geplant, aber hier ist er: der erste eintrag:

schon nach einem tag konnte ich feststellen: lohnarbeit ist kacke!

ist eine wirklich sehr eintönige tätigkeit und ich werde mich hüten darüber viel zu berichten. kurz: entweder entscheide ich über sein oder nichtsein fingernagelgroßer schwarzer plasitkteilchen, welche irgendwo in einem braunrasierer enthalten sind oder ich verpacke größere blaue, beige und durchsichtige plastikteile, welche in einem mich wahnsinnigmachendem tempo über ein fließband aus einer maschine gefahren kommen. zum glück hat man mir den knopf gezeigt, welche eine beschleunigung dieses prozesses bewirkt. arbeiten ist kacke und auf arbeit nicht arbeiten ist auch kacke.

aber am kackesten ist, und jetzt kommts, in meiner schicht ist der stellvertretende ENPEDE-Vorsitzende des hiesigen kreises! große klasse! von "arischem blut" über "deutschland muss rein bleiben" war so ziemlich alles an doofshit dabei, was man so kennt. hab mir erst mal oropax geben lassen - verdammt laute maschinen ;-)... näheres gerne am tel.

so jetzt gibts mal noch ein paar landschaftsbilder, gehört sich ja so:

16.8.07 16:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung